Grundlagen

Discount mit Put-Absicherung

Trotz Absicherung offensiv mit hohem Gewinnpotenzial anlegen

Entscheidend für eine aussichtsreiche Discount+Put-Kombination ist, dass der Cap des Discount-Zertifikats möglichst weit entfernt ist. Schließlich soll die Position große Gewinne ermöglichen, wenn der Basiswert ordentlich klettert. Natürlich soll das Zertifikat aber auch noch...
Discount-Zertifikate mit Put-Optionsscheinen absichern

Warum Discount + Put und nicht Aktie + Put?

Statt sich bei der Kombination mit den begrenzten Gewinnchancen eines Discount-Zertifikats zu begnügen, könnte man doch besser gleich die zugrunde liegende Aktie mit dem Put absichern, oder nicht? Kann man machen, speziell wenn man...
Discount-Zertifikate mit Put-Optionsscheinen absichern

Einstieg am Tiefpunkt, wenn die Stimmung im Keller ist

“Kaufen, wenn die Kanonen donnern.“ Das ist einer dieser Börsensprüche, die sich leicht dahinsagen, aber in der Realität so schwer umzusetzen sind. Die wenigsten gehen freudig auf Einkaufstour, wenn die Stimmung im Keller ist...
Discount-Zertifikate mit Put-Optionsscheinen absichern

Einfach abgesichert anlegen

Zwei Produkte gleichzeitig (bzw. direkt nacheinander) kaufen? Das kapiert doch keiner! In etwa so könnte sich ein Vorurteil gegen die Discount+Put-Strategie anhören. Dabei dürfte wohl niemand mit gewissen Kenntnissen zu Discount-Zertifikaten und Put-Optionsscheinen von...
feste Kupons mit Aktienanleihen

So funktionieren Aktienanleihen

Zinssatz und Zinsbetrag Eine überdurchschnittliche, exakt definierte und von der Börsenentwicklung unabhängige Zinszahlung am Ende der festgelegten Laufzeit ist das Herzstück einer Aktienanleihe. Der verwendete Zinssatz (oft auch als Kupon bezeichnet) wird dabei als jährliche...
Trend und Trendlinien

Ein Trend ist mehr als eine einfache Linie

Ausgeprägte Trendbewegungen sind das Beste, was einem Anleger passieren kann. Bestehende Positionen müssen dann einfach nur mit einer guten Portion Geduld getreu dem Motto “Gewinne laufen lassen” durchgehalten werden. Abgesehen von kleineren Konsolidierungen wird...
Option Optionsschein

So unterscheiden sich Optionen und Optionsscheine

Kurz gesagt sind Optionsscheine quasi ein Folgeprodukt aus den Optionen: Optionsscheine sind verbriefte und börsengelistete Optionen. Oder anders ausgedrückt: Optionsscheine funktionieren wie Optionen. Letztere sind jedoch nicht über eine Wertpapierkennummer (bzw. ISIN) an der Börse...
Put-Optionsschein Gewinn/Verlust am Laufzeitende

Der Put-Optionsschein

Ein Put-Optionsschein (auch einfach "Put" oder "Put-Warrant") verbrieft das Recht, aber nicht die Pflicht, ein zugrundeliegendes Finanzinstrument (den Basiswert) zu verkaufen, und zwar... zu einem bestimmten Preis (Basispreis) und im Rahmen einer festgelegten Laufzeit. Verbrieft wird dieses Verkaufsrecht...
Call-Optionsschein Gewinn/Verlust am Laufzeitende

Der Call-Optionsschein

Ein Call-Optionsschein (auch einfach "Call" oder "Call-Warrant") verbrieft für seinen Besitzer das Recht, aber nicht die Pflicht, ein zugrundeliegendes Finanzinstrument (den Basiswert) zu erwerben, und zwar... zu einem vorab festgelegten Preis (Basispreis) und im Rahmen einer fest...

Wie werden Zertifikate gehandelt?

Mit der Auflage eines Zertifikats ist die Dienstleistung des Emittenten längst nicht beendet. Während der gesamten Laufzeit des Papiers muss ständig der aktuelle Wert berechnet und dem Anleger fortlaufend in Form von Kauf- und...