Trotz Absicherung offensiv mit hohem Gewinnpotenzial anlegen

Entscheidend für eine aussichtsreiche Discount+Put-Kombination ist, dass der Cap des Discount-Zertifikats möglichst weit entfernt ist. Schließlich soll die Position große Gewinne ermöglichen, wenn der Basiswert ordentlich klettert. Natürlich soll das Zertifikat aber auch noch einen merklichen Preisabschlag zum Aktienkurs aufweisen, denn dieser Abschlag finanziert teilweise den Put-Kauf.

In der Ära der Nullzinsen kann es einen merklichen Preisabbschlag zum Aktienkurs (Discount) bei hohen Caps fast nur durch anstehende Dividendenzahlungen des Basiswerts geben. Daher ist die Strategie mit dividendenstarken Aktien in der Regel am attraktivsten, wobei die Laufzeit der Position logischerweise mindestens einen Dividendenzahltag enthalten sollte.

Bildquelle: bestwarrants-trading.de