#STADA 725180

Mainfirst ist der Auffassung, dass eine Übernahme von STADA beispielsweise durch einen Wettbewerber oder eine Beteiligungsgesellschaft wieder wahrscheinlicher geworden ist. Analyst Marcus Wieprecht hat den Titel von „Neutral“ auf „Outperform“ hochgestuft. Mehr dazu

Charttechnisch hatten die zurückliegenden Angriffsversuche auf die Allzeithochs im 51,50er Bereich aus dem Jahr 2007 bisher keinen Erfolg. Sofern die 41,50er Unterstützung nachhaltig bestätigt ist, könnte ein neuer Anlauf im Gange sein.

STADA Wochenchart 29.11.2016

Produktbeispiel

[su_button url=“https://www.morganstanley.com/etp/de/client/#/isin/DE000MF0FDB9″ target=“blank“ style=“flat“ background=“#00951c“ size=“7″ radius=“0″ text_shadow=“0px 0px 0px „]Faktor 2x Long[/su_button]
[su_button url=“https://www.flatex.de/handel/wertpapierhandel/0-eur-handel/“ target=“blank“ style=“flat“ background=“#0d7daf“ size=“7″ radius=“0″ text_shadow=“0px 0px 0px „]Gebührenfrei handeln ab 500 EUR Ordervolumen bei flatex[/su_button]